Image: Mit dem Kopf in der CloudMit dem Kopf in der Datenwolke – Cloud Computing hält Einzug in vielen Unternehmen. | Gearstd
TrendatFERCHAU

Mit dem Kopf in der Cloud

Lesezeit ca.: eine Minute
Sarah Openkowski

Sarah Openkowski

Junior Editorial & Content Manager

Nach Jahren des Zögerns hält die Cloud Einzug in die Unternehmen. Dabei ist Cloud-Computing kein neues Phänomen, sondern dient als Grundlage für Digitali­sie­rung und Transfor­ma­tion. Mittlerweile nutzen rund drei von vier deutschen Unternehmen die Cloud, aber wie viel Macht bleibt dem Anwender?

05. November 2019

Die aktuelle Ausgabe unseres IT-Magazins atFERCHAU enthält noch mehr spannende Themen, rund ums Cloud-Computing und seine Vor- und Nachteile.

Darüber hinaus finden Sie noch zahlreiche, andere interessante Artikel. Unter anderem aus den Bereichen Industrie 4.0, KI und Digitale Achtsamkeit:

Wenn Hacker auf Produkti­ons­daten zugreifen

Stichwort Industrie 4.0: Das Internet of Things (IoT) ist im industri­ellen Umfeld angekommen. Allerdings macht die zunehmende Vernetzung, Anlagen und Maschinen anfälliger für Hackeran­griffe, daher wird eine Strategie benötigt, um IoT-Anwendungen sicherer zu machen.

Was Sprache und Stimme über uns verraten

Bereits einige wenige Minuten eines Gesprächs können Computern genügen, um unsere Gefühlslage oder Persönlich­keit zu durchschauen. Eingesetzt wird die Technik im Recruiting, im Marketing und in der Medizin, aber ist die KI auch besser als die menschliche Erfahrung und das Bauchgefühl?

Sind wir isolierte Bildschirm­zom­bies?

Social-Media-Kanäle wie Facebook und Instagram sollten Menschen eigentlich miteinander vernetzen. Über die Frage, ob sie dies wirklich tun, oder ob uns das isolierte Scrollen nicht doch eher vereinsamen lässt, streiten aktuell die Wissenschaftler.

Ausgabe 2019/02

Ausgabe 2019/02

Dieser Artikel erscheint auch in unserem IT-Magazin <atFERCHAU>. Möchten Sie weitere spannende Artikel lesen?

Download pdf