Image: Spenden statt GeschenkeFERCHAU Weihnachtsaktion 2018 – Spenden für den guten Zweck
MenschenWeihnachtsaktion

Spenden statt Geschenke

Lesezeit ca.: 2 Minuten
Janine Kinas

Janine Kinas

freier Journalist

Weihnachten steht vor der Tür. Und was gibt es Schöneres, als Freude zu teilen? Auch in diesem Jahr entschieden sich viele FERCHAU Niederlas­sungen dazu, auf Kundenge­schenke zu verzichten und stattdessen die Welt mit Spenden an wohltätige Einrichtungen und Vereine aus der Region ein Stück weit besser zu machen.

14. Dezember 2018

So zum Beispiel auch die FERCHAU-Niederlas­sung Hamburg-Süderelbe: Ihre Spende ging dieses Jahr an die Stiftung Mittagskinder. Diese unterstützt benachtei­ligte Kinder an sozialen Brennpunkten in Hamburg und hilft ihnen dabei, sich bessere Perspektiven für die Zukunft zu erarbeiten. Die Kinder kommen täglich zum gemeinsamen Essen und Spielen, erledigen zusammen ihre Hausaufgaben und erfreuen sich an den zahlreich angebotenen Freizeit­ak­ti­vi­täten. Bei einem Besuch überreichte Niederlas­sungs­leiter Mathias Wieting persönlich den Spendencheck und sprach der Stiftung seine Hochachtung für die wertvolle Arbeit aus.

Die Spende an den Verein schwerst­kranker Kinder und ihrer Eltern e.V. war der Niederlas­sung in Magdeburg eine Herzensan­ge­le­gen­heit. Der Verein wurde gegründet, um behinderten und schwerkranken Kindern den Aufenthalt auf der Intensiv­sta­tion zu erleichtern und in besonderer Weise auf ihre Bedürfnisse einzugehen. „Mit unserer Spende wollen wir das große Engagement der Mitglieder würdigen und dazu beitragen, dass die betroffenen Kinder und Eltern soweit wie möglich entlastet werden", erklärt Niederlas­sungs­lei­terin Marion Fiege.

Die Düsseldorfer Niederlas­sung spendete dieses Jahr gleich an mehrere Einrichtungen. So konnten sich Zornröschen Mönchenglad­bach e.V., die Kindertafel Krefeld, der Ökumenisch Ambulante Hospizdienst Regenbogen e.V. und das Konrad-Adenauer-Gymnasium Kleve über Unterstüt­zung freuen. Die Kollegen aus dem Rheinland setzten dabei ein Highlight: Anstatt die Spendenemp­fänger zu besuchen wurden diesmal deren Vertreter in die Niederlas­sung zu Kaffee und Kuchen eingeladen. Um sich bei allen Mitarbei­tern der Einrichtungen und Vereine persönlich zu bedanken, überreichte ihnen das Team der Niederlas­sung neben der Spende auch Buchgutscheine. Dieses vorweihnacht­liche Beisammen­sein war für alle eine tolle Erfahrung.

Ob Kinderhospiz, Tierschutz­verein oder Jugend- und Familien­hilfe – insgesamt haben fast 30 FERCHAU Niederlas­sungen wohltätige Einrichtungen und Vereine deutschland­weit unterstützt und ihnen zu Weihnachten eine Freude bereitet.