Image: Die Zukunft bekommt ein neues GesichtFuturistisch mutet das optisch überarbeitete FERCHAU Concept Car an.
UnternehmenAutomotive meets IT

Die Zukunft bekommt ein neues Gesicht

Lesezeit ca.: 2 Minuten
Ingo Neuling

Ingo Neuling

freier Journalist

FERCHAU treibt seit Jahren gemeinsam mit Automobil­her­stel­lern und führenden Systemlie­fe­ranten die Mobilität von Morgen erfolgreich voran. Der IT-Integration kommt dabei vor dem Hintergrund zentraler Entwicklungs­themen wie autonomes Fahren, Connectivity & Co. eine entschei­dende Rolle zu. Was FERCHAU genau zum richtigen Partner für Unternehmen macht und welche spannenden Chancen sich daraus für unsere Kunden und Mitarbeiter ergeben, verdeutlicht unsere jetzt überarbei­tete Kampagne.

19. September 2019

Futuristisch mutet das optisch überarbei­tete FERCHAU Concept Car an: Sein fließendes, perfekt aerodyna­misch gehaltenes Design im metallischen Silber fängt auf Anhieb das Auge des Betrachters und gibt schon rein optisch einen Vorgeschmack auf die automobile Zukunft. Wirklich spannend wird es aber vor allem dann, wenn man einen Blick auf die Ausstattung des 3-D-Modells lenkt: Autonom fahrend, rundum vernetzt, mit vielfältigen Komfort- und Sicherheits­funk­tionen vereint es in seiner (virtuellen) Karosserie die wichtigsten Technolo­gien der Mobilität von morgen.

Entwicklungen beim autonomen Fahren und E-Mobilität weit fortgeschritten

Dabei ist das Morgen gar nicht mehr so weit weg. „Die Entwicklungen in den Bereichen autonomes Fahren und E-Mobilität sind bereits recht weit fortgeschrit­ten“, erklärt Achim Seibertz, Leiter Automotive Mitte bei FERCHAU. „Schon seit vielen Jahren arbeiten wir eng mit Automobil­her­stel­lern und führenden Systemlie­fe­ranten zusammen, um zentrale Innovationen voranzutreiben. Viele dieser Entwicklungen finden sich bereits heute in Form von Fahreras­sis­tenz­sys­temen in modernen Pkw wieder. Dabei unterstützen wir nicht nur mit unseren Automotive- & IT-Spezialisten, sondern auch mit hoch modern ausgestat­teten Werkstatt- und Versuchs­be­rei­chen in jeder unserer Automotive-Niederlas­sungen.“

Die Kernbotschaft der Kampagne „Wir sehen uns in der Zukunft“ ist genau diese umfassende Automotive- und IT-Kompetenz von FERCHAU, mit der das Unternehmen seinen Kunden das entschei­dende Know-how zum Erreichen neuer Technologie-Level an die Hand gibt. Der Fokus liegt in den zentralen Wachstums­trends autonomes Fahren, Elektrifi­zie­rung, Komfort, Sicherheit und Digitali­sie­rung. Besonderes Augenmerk erhalten zudem die Themen Sensorik und Aufladen.

Kampagne enthält erstmals Kino- und Radiospot

Die Kampagnen-Inhalte werden über verschie­dene Kanäle transpor­tiert: in Form von Anzeigen, Großflächen­pla­katen und Verkehrs­mit­tel­wer­bung sowie mit Online-Bannern auf relevanten Websites. Erstmals wurden auch ein Kino- und ein Radiospot produziert, die sowohl Unternehmen als auch potenzielle neue Mitarbeiter ansprechen sollen. Alle Maßnahmen verweisen auf die zentrale Landingpage der Kampagne.

Neugierig? Dann lernen Sie unser Concept Car kennen unter: ferchau.com/go/zukunft