Image: Video: Verbindung zwischen virtueller und realer ProduktionFERCHAUFERCHAUMaterialien kommunizieren selbständig mit den Produktionsmaschinen
UnternehmenCyber-physische Systeme

Video: Verbin­dung zwischen virtu­eller und realer Produk­tion

Lesezeit ca.: eine Minute
Rolf Schultheis

Rolf Schultheis

Leiter Vertriebssteuerung

Cyber-physische Systeme spielen in der Industrie 4.0 eine entschei­dende Rolle. Durch permanente Kommunika­tion zwischen Produkten und Fertigungs­ma­schinen stehen Materialen jederzeit genau dort zur Verfügung, wo sie im Produkti­ons­pro­zess gebraucht werden. Wie das die Industrie entschei­dend voran bringt, sehen Sie in unserem aktuellen Kurzclip.

22. Januar 2018

Netzwerke kleinster Mini-Computer, die in Materialien oder Maschinen­teilen verbaut sind und miteinander kommunizieren: das sind cyber-physische Systeme, kurz CPS. Mit ihnen werden physische und digitale Welt auf genialste Art und Weise miteinander verbunden. Produkte sind so aktiv in alle Abläufe eingebunden und sparen dem Hersteller Zeit und Geld. Unsere Kurzclip-Serie zeigt die spannenden und herausfor­dernden Themen aus der Welt der Industrie 4.0. Überzeugen Sie sich selbst!