Image: FERCHAU zählt erneut zu Deutschlands Top-ArbeitgebernFERCHAUFERCHAUMit Platz 258 nochmals verbessert: FERCHAU zählt auch 2019 zu den Top-Arbeitgebern Deutschlands
UnternehmenFOCUS-Studie zur Arbeitgeberattraktivität

FERCHAU zählt erneut zu Deutsch­lands Top-Arbeit­ge­bern

Lesezeit ca.: 2 Minuten
Philipp Erbe

Philipp Erbe

Editorial & Content Manager

Bereits zum siebten Mal zeichnet das Magazin FOCUS-Business Deutschlands Top-Arbeitgeber aus. Im Gesamtran­king konnte sich FERCHAU im Vergleich zum Vorjahr noch einmal verbessern und erhielt zudem die Auszeich­nung für die „höchste Fairness im Job“.

27. Februar 2019

Wer zählt 2019 zu den Top-Arbeitge­bern Deutschlands? Um das herauszu­finden wertete das Nachrich­ten­ma­gazin FOCUS mehr als 143.500 Unterneh­mens­be­ur­tei­lungen durch Angestellte aus. Neben den Ergebnissen einer eigens durchgeführten Online-Befragung flossen in das Endergebnis auch die aktuellen Beurteilungen der Arbeitgeber-Bewertungs­platt­form kununu und des Business-Netzwerks XING ein. So ergab sich erneut eine branchen­über­grei­fende Rangliste der 1.000 attraktivsten Unternehmen mit mehr als 500 Mitarbei­tern.

In diesem Gesamtran­king belegt FERCHAU Rang 258 – und ist damit ganz nah dran am obersten Viertel. Im Vergleich zur Vorjahres­plat­zie­rung bedeutet das Ergebnis eine Verbesse­rung um 24 Plätze. Hinzu kommen hervorra­gende Resultate im Vergleich der Großunter­nehmen mit mehr als 2.000 Mitarbei­tern. Rang 13 in der Kategorie „Automobil und Zulieferer“, Rang 4 in der Kategorie „Dienstleis­tun­gen“ und Rang 9 in der Branche „Telekommu­ni­ka­tion und IT“ sprechen eine deutliche Sprache: FERCHAU zählt in seinen Tätigkeits­schwer­punkten auch 2019 zu den Spitzenun­ter­nehmen in Sachen Arbeitge­be­rat­trak­ti­vität.

„Wir freuen uns sehr über das im Vergleich zum Vorjahr nochmals verbesserte Ergebnis“, so der geschäfts­füh­rende Gesellschafter Frank Ferchau. „Es spiegelt unseren Anspruch wider, unsere Leistungen und Angebote als Arbeitgeber kontinuier­lich zu verbessern und unseren Mitarbei­tern so ein motivierendes Arbeitsum­feld zu schaffen. Wir wissen, dass wir mit unserer Unterneh­mens­kultur den Anforderungen der aktuellen und kommenden Arbeitneh­mer­ge­ne­ra­tionen gerecht werden müssen, um auch weiterhin top-qualifizierte Fachkräfte dauerhaft für uns zu gewinnen. Nur wenn uns das gelingt, werden wir auch in Zukunft unser Ziel erreichen, uns als führender Engineering- und IT-Dienstleister sichtbar vom Wettbewerb abzuheben.“

Auszeich­nung auch für Fairness im Job

Neben der Auszeich­nung als Top-Arbeitgeber erhielt FERCHAU von FOCUS-Money auch das Siegel für „höchste Fairness im Job“. 20.000 Unternehmen aus über 150 Branchen wurden im Rahmen der Erhebung befragt, zudem wurden per Social Listening 6,5 Millionen Online-Nennungen der teilnehmenden Unternehmen hinsicht­lich ihrer Wertung analysiert. Ausschlag­ge­bende Kriterien bei der Siegelver­gabe waren unter anderem Chancenge­rech­tig­keit, Anstand im Umgang miteinander, positive Fehlerkultur und vorbildli­ches Führungs­ver­halten. Als nur eines von zwei Unternehmen in der Kategorie „Technische Dienstleis­ter“ wurde FERCHAU für höchste Fairness im Job ausgezeichnet.

Interessiert an einer Karriere bei einem der Top-Arbeitgeber Deutschlands? Jetzt über aktuelle Jobs informieren!