Image: Auszeichnungs-Triple für FERCHAU
UnternehmenTop-Karriere-Macher

Auszeich­nungs-Triple für FERCHAU

Lesezeit ca.: 3 Minuten
Nils Hühn

Nils Hühn

Editorial & Content Manager

Das Magazin FOCUS-Business Gehalt & Karriere hat erneut Deutschlands Top-Personal­dienst­leister ermittelt. FERCHAU erhielt zum wiederholten Male das begehrte Siegel in der Kategorie „Freelancer-Vermittler“. Zudem wurde die Nr. 1 in Engineering und IT in den Bereichen „Executive Search“ und „Professional Search“ ausgezeichnet.

27. Mai 2019

Wer sind die Top-Karriere-Macher Deutschlands? Diese Frage stellte FOCUS-Business auch für das Jahr 2018. FERCHAU gehört als einer der marktfüh­renden Dienstleister mit über 50 Jahren Erfahrung definitiv dazu. In drei von vier Kategorien wurde die Nr. 1 in Engineering und IT im Ranking der Top-Personal­dienst­leister ausgezeichnet und feiert den Triple-Gewinn.

In den Kategorien „Executive Search“ und „Professional Search“ erhielt FERCHAU DIRECT das begehrte Gütesiegel. Außerdem schaffte der Technologie-Dienstleister zum wiederholten Male den Sprung in die Liste in der Sparte „Freelancer-Vermittler“. Freischaf­fende und Unternehmen schnell und passgenau zusammen­zu­führen, ist dabei die große Herausfor­de­rung. Mit FERCHAU Freelance hat der Engineering- und IT-Dienstleister einen eigenen Experten­pool etabliert, der mittlerweile mehr als 30.000 Kandidaten umfasst.

„Erfolg ist das Ergebnis harter Arbeit“

Für Olaf Emker, Leiter des Geschäfts­feldes DIRECT, ist die Auflistung in diesen beiden Bereichen ein starkes Signal: „Erfolg ist das Ergebnis harter Arbeit und der permanenten Produktion von hervorra­gender Qualität. Daher ist die Auszeich­nung in der Kategorie ‚Professional Search‘ eine große Freude und bestätigt jedem Einzelnen im Team, zu den Besten zu gehören.“ FERCHAU ist als Engineering-Dienstleister im Markt etabliert und hat daher sehr guten Zugang zu den Spezialisten im IT- und Technolo­gie­sektor. DIRECT bietet jetzt auch Dienstleis­tungen in der Direktver­mitt­lung an. Dass das Angebot jetzt schon ausgezeichnet wird, unterstreicht die hervorra­gende Arbeit der Professional-Search-Spezialisten.

Für Emker war die Unterneh­mens-Entschei­dung, ein eigenes Geschäfts­feld mit professio­nellen Strukturen ausschlie­ß­lich für den Bereich Personal­be­ra­tung und -vermittlung zu etablieren, aus diesem Grund goldrichtig. Im Bereich „Professional Search“ sei die Bandbreite der Funktionen sehr groß und die Konkurrenz in einem stetig enger werdenden Kandidaten­markt hoch. „Sich in dem Bereich zu behaupten, in dem der Aufwand am größten ist, schaffen nur die Besten und FERCHAU DIRECT gehört dazu. Das haben wir und unsere Kunden jetzt auch schwarz auf weiß“, sagt Olaf Emker.

Es geht um die beste und nicht nur schnellste Besetzung

In der Kategorie „Executive Search“ liegt der Fokus indessen auf Führungs­kräften mit einem Jahresge­halt von über 100.000 €. „Dass wir auch im anspruchs­vollsten Segment der Rekrutie­rung angekommen sind und diesen Award entgegen­nehmen dürfen, ist ein Zeichen des hohen Vertrauens, das unsere Kunden in unsere Kompetenz haben – sowohl was die fachliche als auch die soziale Passgenau­ig­keit betrifft. Das macht uns sehr stolz“, so der DIRECT-Geschäfts­feld­leiter. Schließlich gehe es in diesem Segment um die beste und nicht nur die schnellste Besetzung.

Die Vergabe unterneh­mens­kri­ti­scher Funktionen vertrauen mittelstän­di­sche Unternehmen und Konzerne nicht jedem Personal­dienst­leister an. „Daher fühlen wir uns in unserem Anspruch und unseren Werten bestätigt: Nur das Beste ist gut genug und Qualität, Verbindlich­keit, Transparenz, Planungs­si­cher­heit, Passgenau­ig­keit und Kommunika­tion auf Augenhöhe sind für uns keine Worthülsen“, erklärt Olaf Emker. Die drei gewonnen Gütesiegel verpflichten dazu, Topqualität abzuliefern. „Es spornt uns an, weiterhin ständig besser zu werden. Nur so kann dauerhafte Recruiting Excellence entstehen.“

Überdurch­schnitt­liche Gesamtnote bei der Qualität

Das Nachrich­ten­ma­gazin FOCUS-Business und das Statistik­portal Statista befragten Ende 2018 rund 2.000 Personal­ver­ant­wort­liche und Personal­dienst­leister. Neben den Personal­ex­perten konnten 1.850 Job-Interessenten, die in den vergangenen drei Jahren Kontakt mit Personal­dienst­leis­tern hatten, ihre Favoriten nennen. Häufigkeit der Nennungen und die Beurteilungen zur Qualität und Auswahl der angebotenen Positionen, Kommunika­tion während und nach der Vermittlung und die Service-Qualität während des Bewerbungs­pro­zesses flossen in die Auswertung ein.

Für eine Auszeich­nung war eine Mindestan­zahl an Nennungen und Weiteremp­feh­lungen nötig, wie sie FERCHAU erreichte. Die überdurch­schnitt­liche Gesamtnote bei der Qualität und Auswahl der Kandidaten­pro­file, Servicequa­lität, Preis-Leistungs-Verhältnis und die Vermittlungs­ge­schwin­dig­keit führten zum Auszeich­nungs-Triple für FERCHAU.