Jobangebot

Ingenieur Bioprozesstechnik (m/w) als Prozessinge­nieur (m/w) für den Bereich Etikettierung und Verpackung

Ihr Ansprechpartner

Frau Sarina von Schwartzenberg

Personalreferentin
Fon +49 611 238775-0
wiesbaden@ferchau.com

Job-Kennziffer

FE59-66484-WI

Ihr Einsatzort

Rhein-Main-Gebiet

Adresse

FERCHAU Engineering GmbH

Niederlassung Wiesbaden
Alte Schmelze 18-20
65201 Wiesbaden

Engagiert. Kompetent. Zielgerichtet. Als Marktführer in Engineering und IT steht FERCHAU mit mehr als 8.100 Mitarbeitern an über 100 Niederlassungen und Standorten seit Jahrzehnten für Qualität in jedem Bereich. Dabei zählen wir vor allem auf Menschen wie Sie, die uns im Backoffice mit großem Engagement unterstützen. Ihre hohe Serviceorientierung und Ihre gewissenhafte Arbeitsweise machen unseren Erfolg in der ganzen Welt des Engineerings erst möglich.

Ingenieur Bioprozesstechnik (m/w) als Prozessinge­nieur (m/w) für den Bereich Etikettierung und Verpackung

Rhein-Main-Gebiet

Kraftvoll und intelligent - Ihre Tätigkeiten sind zukunftsweisend.

  • Sie sind verantwortlich für die Inbetriebnahme eines teilautomatisierten Systems für die visuelle Kontrolle, die Etikettierung und die Verpackung
  • Dabei stellen Sie den reibungslosen Ablauf der GMP-Herstellung sicher und setzen Produktionspläne um
  • Sie entwickeln den Packaging-Prozess weiter und behalten die optische Kontrolle von Primärverpackungen für Arzneimittel im Blick
  • Zu Ihren Aufgaben gehört das erarbeiten von Strategien zur Verbesserung der Prozessschritte bei Abweichungen
  • Sie sind verantwortlich für die termingerechte Umsetzung von CAPAs
  • Zudem erstellen Sie Herstellungs- und Betriebsanweisungen sowie standardisierte Arbeitsanweisungen (SOPs)

Maßgeschneidert und flexibel - Ihre Aussichten sind hervorragend.

  • Regelmäßige Mitarbeiterbefragungen
  • Förderung fachspezifischer Kompetenz
  • Mitarbeiterevents

Fachlich und persönlich - Ihre Qualifikation ist überzeugend.

  • Sie besitzen ein abgeschlossenes Studium der Ingenieurwissenschaften in der Bioprozesstechnik, Pharmazie, Chemie oder im Lebensmittelumfeld
  • Sie kennen sich bestens mit der Herstellung pharmazeutischer Wirkstoffe unter GMP-Bedingungen aus
  • Sie fühlen sich sicher mit der Erstellung von Herstellungsanweisungen und von standardisierten Arbeitsanweisungen (SOPs) im GMP-Umfeld in deutscher und englischer Sprache
  • Erfahrung mit der Verbesserung von Produktionsprozessen konnten Sie sich in der Vergangenheit bereits aneignen
  • Von Vorteil sind Erfahrungen in der Qualitätssicherung und der Qualifizierung von Geräten
  • Abgerundet wird Ihr Profil durch gute Deutsch- und Englischkenntnisse und eine kommunikative Persönlichkeit

Unser Angebot klingt wie für Sie gemacht? Dann freuen wir uns auf Ihre Bewerbung - gerne online oder per E-Mail unter der Kennziffer FE59-66484-WI bei Frau Sarina von Schwartzenberg. Denn was für unsere Kunden gilt, gilt für Sie schon lange: Wir entwickeln Sie weiter.

Ihr Ansprechpartner

Frau Sarina von Schwartzenberg

Personalreferentin
Fon +49 611 238775-0
wiesbaden@ferchau.com

Job-Kennziffer

FE59-66484-WI

Ihr Einsatzort

Rhein-Main-Gebiet

Adresse

FERCHAU Engineering GmbH

Niederlassung Wiesbaden
Alte Schmelze 18-20
65201 Wiesbaden

Warum nur einen Job machen,
wenn Sie mit Leidenschaft durchstarten können.