Jobangebot

Junior-/Chief Engineer Safety I&C (m/w)

Ihr Ansprechpartner

Frau Marion Erhardt

Personalreferentin
Fon +49 911 64138-0
nuernberg@ferchau.com

Job-Kennziffer

FE58-10347-N

Ihr Einsatzort

Metropolregion Nürnberg

Adresse

FERCHAU Engineering GmbH

Niederlassung Nürnberg
Marienbergstraße 94
90411 Nürnberg

Neue Technologien. Vielfältige Projektfelder. In den unterschiedlichsten Bereichen des Anlagenbaus. Das alles finden Sie spannend? Das alles finden Sie bei uns. Denn FERCHAU steht für die ganze Welt des Engineerings - mit mehr als 7.400 Mitarbeitern an über 100 Standorten. Neben namhaften Kunden und anspruchsvollen Projekten bieten wir Ihnen als innovatives Traditionsunternehmen die Chance, Ihren Karriereweg durch Engagement und mit guten Ideen selbst zu bestimmen.

Junior-/Chief Engineer Safety I&C (m/w)

Metropolregion Nürnberg

Ihre Aufgaben sind herausfordernd.

  • Selbstständige Planung, Auslegung und Projektierung elektro- bzw. leittechnischer Einrichtungen für Kernkraftwerke sowie von Anlagen im betrieblichen Bereich
  • Konzeptuelle Planung des Lebenszyklus der Leittechnik von Anforderungen bis Inbetriebsetzung
  • Konzeption, Erarbeitung und Prüfung von Fremdkonzepten inklusive Durchführung von Design Reviews
  • Requirement-Engineering
  • Vertretung der Konzepte gegenüber Kunden und Behörden
  • Planung und Überwachung der Umsetzung der Konzepte von der Bestandsaufnahme bis zur Codegenerierung
  • Analyse von Kundenanfragen bezüglich technischer und terminlicher Anforderungen, wie Ermittlung der Mengengerüste, der Sicherheitsanforderungen sowie der technischen und kommerziellen Risiken
  • Erarbeitung der technischen Angebote unter Berücksichtigung der elektro- oder leittechnischen Architektur, einschließlich der Schnittstellen, des Termin- und Personaleinsatzplans, der Risikobewertung sowie der Kostenermittlung
  • Übernahme einer Fach-Gruppenleitung
  • Einsatz, Pflege und gegebenenfalls Optimierung von Standardlösungen zur Reduktion der Projektabwicklungskosten
  • Identifizierung und Verfolgung von Änderungen inklusive Claim-Management
  • Durchführung projektspezifischer Fachschulungen
  • Reporting an die disziplinarische Führungskraft

Ihre Perspektiven sind ausgezeichnet.

  • Branchenübliche, attraktive Vergütungsstrukturen
  • Entwicklung bereichsübergreifender Kompetenzen
  • Regelmäßige Mitarbeiterbefragungen

Ihre Qualifikation ist überzeugend.

  • Studium der Elektro-, Automatisierungs- oder Maschinentechnik oder Physiker mit erweiterter fachspezifischer Fachrichtung
  • Langjährige, einschlägige Berufs- und Projektmanagementpraxis sowie Fachwissen über Anlagentypen und Produkte in Kernkraftwerken
  • Kenntnisse in Leit- und Verfahrenstechnik, insbesondere bei Eigenbedarfsschaltungen und Energieversorgung
  • Sicherheit im Umfang mit elektrotechnischen Konzepten, Systemen, Standardlösungen, Produkten und Prüfungen
  • Know-how in der Projektabwicklung mit Projektierungswerkzeugen sowie im Qualitätsmanagement
  • Routine in der Montage und Inbetriebsetzung elektrotechnischer Systeme
  • Kenntnis der relevanten Regelwerke und Genehmigungsverfahren bei Umrüstungen
  • Bereitschaft neue Tools und Engineering Konzepte einzusetzen
  • Deutsch und Englisch verhandlungssicher

Unser Angebot klingt wie für Sie gemacht? Dann freuen wir uns auf Ihre Bewerbung - gerne online unter der Kennziffer FE58-10347-N bei Frau Marion Erhardt. Denn was für unsere Kunden gilt, gilt für Sie schon lange: Wir entwickeln Sie weiter.

Ihr Ansprechpartner

Frau Marion Erhardt

Personalreferentin
Fon +49 911 64138-0
nuernberg@ferchau.com

Job-Kennziffer

FE58-10347-N

Ihr Einsatzort

Metropolregion Nürnberg

Adresse

FERCHAU Engineering GmbH

Niederlassung Nürnberg
Marienbergstraße 94
90411 Nürnberg

Warum nur eine Technologie,
wenn Sie alle spannend finden.