17. August 2015 Wolfgang Exler-Bachinger

FERCHAU unter­stützt den Aufbau einer vernetzten Daten­bank

Lesezeit ca.: eine Minute

Auf dem „Wissensmanagement-Portal Informatikstudenten Kempten“ können Hochschüler Informationen sammeln, austauschen und diskutieren.

Die FERCHAU Engineering GmbH hat der Hochschule Kempten bei der Erstellung der neuen Plattform „Wissensmanagement-Portal Informatikstudenten Kempten“ geholfen. „Das Forum funktioniert nach dem Vorbild „Wikipedia“. Die Studenten registrieren sich und haben Zugriff auf das gesammelte Wissen“, erklärt der Initiator und Fachschaftssprecher Andreas Peter.
Damit die angehenden Informatiker möglichst viele Artikel in der Datenbank generieren, hat die FERCHAU Niederlassung Kempten einen Anreiz geschaffen und  eine Sony SmartWatch 3 gesponsert. Die „smarte“ Uhr wurde unter den Verfassern der Beiträge verlost.

FERCHAU Kempten arbeitet schon seit längerer Zeit mit der Hochschule zusammen und fördert Projekte der Hochschulgruppe Gesellschaft für Informatik. Die Aktion war ein großer Erfolg, weiß FERCHAU Personalreferent Rene Kieninger: „Mit der Verlosung konnten wir dazu beitragen, die Situation für die Studierenden hier in Kempten zu verbessern. Das freut uns sehr!“

Die Preisverleihung fand in feierlichem Rahmen in der FERCHAU Niederlassung Kempten statt. Personalreferent Rene Kieninger überreichte der Gewinnerin Alexandra Dinh die Sony SmartWatch 3. Die Siegerin hat ihre neue „smarte“ Uhr direkt ausprobiert. „Ich habe die SmartWatch 3 gewonnen, die Hauptgewinner sind aber eigentlich alle aktiven Nutzer, die zum Aufbau der neuen Plattform beigetragen haben“, bedankt sie sich bei Deutschlands Marktführer im Bereich Engineering-Dienstleistungen und dem Projektleiter Andreas Peter.

Zum Abschluss des Semesters ist aus dem System eine vernetzte Wissensdatenbank für Informatiker geworden, die durch neue Beiträge, Dokumente und Informationen immer weiter wächst.

FERCHAU Engineering GmbH
Derzeit arbeiten bei der FERCHAU Engineering GmbH mehr als 6.100 Ingenieure, IT-Consultants, Techniker und Technische Zeichner in über 70 Niederlassungen und Standorten sowie in mehr als 70 Technischen Büros (Stand: 31. Dezember 2014). FERCHAU ist unter anderem im Maschinen- und Anlagenbau, in der Fahrzeugtechnik, Luft- und Raumfahrttechnik, Elektrotechnik sowie in der Informationstechnik tätig. Der Engineering-Dienstleister bietet seinen Kunden drei Leistungsbausteine an: Im Bereich Engineering Competence übernimmt das Unternehmen ganze Workpackages, die entweder beim Kunden vor Ort oder in den eigenen Technischen Büros bearbeitet werden. Im zweiten Kompetenzfeld, dem Engineering Support, unterstützen die Fachkräfte des Engineering-Dienstleisters den Kunden vor Ort. Im dritten Bereich, den Managed Services, unterstützt FERCHAU seine Kunden bei der Bündelung von Beschaffungsprozessen für Engineering- und IT-Dienstleistungen.

Download Texte und Fotos: FERCHAU Media Informationssystem

Pres­se­kon­takt

Bachinger Öffentlichkeitsarbeit

Löwengasse 27 L 60385 Frankfurt am Main

Fon +49 69 955275-0

Fax +49 69 557155

  bachinger@bachinger-pr.de

 Downloads

Texte, Bilder und Hinter­gründe