11. September 2015 Ute Fertig

FERCHAU unter­stützt das Aufschnauf­haus Ulm-Jungingen

Lesezeit ca.: eine Minute

Der Engineering Dienstleister spendet der Einrichtung für Kinder und junge Menschen mit Behinderung 500 Euro.

Die Niederlassung Ulm der FERCHAU Engineering GmbH hat 500 Euro an das Aufschnaufhaus in Ulm-Jungingen gespendet. Die Hälfte des Betrags kam von den Mitarbeitern der Niederlassung Ulm, die beim diesjährigen FERCHAU-Sommerfest gesammelt wurden. Deutschlands Marktführer im Bereich Engineering-Dienstleistungen hat die gespendete Summe verdoppelt. Am Donnerstag besuchte FERCHAU Niederlassungsleiter Thomas Vögel die Einrichtung und überreichte den Scheck an die Mitarbeiter des Aufschnaufhauses. Das Aufschnaufhaus nimmt Kinder und junge Menschen mit Behinderung in einer familienähnlichen Struktur zur Kurzzeitunterbringung bis zu 42 Tagen im Jahr auf. Die Einrichtung möchte damit Familienangehörige entlasten, wenn diese eine Auszeit benötigen.

„Die Erzieherinnen, Kinderpflegerinnen und Heilerziehungspflegerinnen leisten in unserer Nachbarschaft eine unschätzbare Arbeit, die wir sehr gerne unterstützen möchten. Mein persönlicher Dank gilt all unseren Mitarbeitern, die im Rahmen des Sommerfestes für das Aufschnaufhaus gespendet haben“, erklärt Thomas Vögel.

Über das Aufschnaufhaus
Das Haus wurde 1998 gegründet und bietet Platz für bis zu acht Gäste. Die Mitarbeiter des Aufschnaufhauses bieten eine „Rund um die Uhr Betreuung“ an, um Familien auf diese Weise zu entlasten. Sie legen dabei viel Wert darauf, für die Besucher ein familiäres Umfeld zu schaffen. Das Haus ist von einem kleinen Garten mit Sandkasten und vielen weiteren Spielmöglichkeiten umgeben. Die Betreuer unternehmen immer wieder spannende und abwechslungsreiche Ausflüge mit den Kindern und jungen Menschen mit Behinderung, wie beispielsweise Traktorfahrten.
 

FERCHAU Engineering GmbH
Derzeit arbeiten bei der FERCHAU Engineering GmbH mehr als 6.100 Ingenieure, IT-Consultants, Techniker und Technische Zeichner in über 70 Niederlassungen und Standorten sowie in mehr als 70 Technischen Büros (Stand: 31. Dezember 2014). FERCHAU ist unter anderem im Maschinen- und Anlagenbau, in der Fahrzeugtechnik, Luft- und Raumfahrttechnik, Elektrotechnik sowie in der Informationstechnik tätig. Der Engineering-Dienstleister bietet seinen Kunden drei Leistungsbausteine an: Im Bereich Engineering Competence übernimmt das Unternehmen ganze Workpackages, die entweder beim Kunden vor Ort oder in den eigenen Technischen Büros bearbeitet werden. Im zweiten Kompetenzfeld, dem Engineering Support, unterstützen die Fachkräfte des Engineering-Dienstleisters den Kunden vor Ort. Im dritten Bereich, den Managed Services, unterstützt FERCHAU seine Kunden bei der Bündelung von Beschaffungsprozessen für Engineering- und IT-Dienstleistungen.

Download Texte und Fotos: FERCHAU Media Informationssystem

Pres­se­kon­takt

Bachinger Öffentlichkeitsarbeit

Löwengasse 27 L 60385 Frankfurt am Main

Fon +49 69 955275-0

Fax +49 69 557155

  bachinger@bachinger-pr.de

 Downloads

Texte, Bilder und Hinter­gründe