12. Dezember 2016 Anika Raisch

FERCHAU-Nieder­las­sungen spenden 1.000 Euro für den guten Zweck

Der Engineering- und IT-Dienstleister fördert die Aktion Kindervilla e.V.

Die FERCHAU-Niederlassungen Gummersbach und Siegen unterstützen die Einrichtung Kindervilla Dorothee mit einer Spende in Höhe von 1.000 Euro. Auch in diesem Jahr hat sich Deutschlands Marktführer im Bereich Engineering- und IT-Dienstleistungen wieder dazu entschieden, auf Weihnachtsgeschenke für Mitarbeiter und Kunden zu verzichten und stattdessen ein soziales Projekt aus der Region zu fördern. Personalreferent Hendrik Bastert von der FERCHAU-Niederlassung Gummersbach hat die Einrichtung vergangenen Freitag besucht, um den Spendenscheck persönlich zu überreichen. Er erläutert die Entscheidung der beiden FERCHAU-Standorte: „Wir wissen um die Notwendigkeit von Spenden für gemeinnützige Einrichtungen wie dieser und möchten dazu beitragen, die Zukunft der Kindervilla Dorothee zu sichern. Es ist offensichtlich, wieviel Liebe und Mühe die Initiatoren in dieses Angebot gesteckt haben, um andere Menschen zu entlasten. Diesen besonderen Einsatz möchte die FERCHAU Engineering GmbH mit ihrer Spende honorieren.“

Die Kindervilla Dorothee hat sich zum Ziel gesetzt, Eltern von Kindern und Jugendlichen mit geistiger oder körperlicher Behinderung eine Atempause zu verschaffen. Speziell ausgebildete Mitarbeiter/innen nehmen sich der Kinder während der Zeit ihres Aufenthalts an, sodass die Eltern sich mit gutem Gewissen selbst eine Erholungspause gönnen oder mehr Zeit mit den Geschwisterkindern verbringen können. Den jungen Gästen wird unterdessen viel Liebe und Zuwendung in einer schönen und fröhlichen Umgebung zuteil.Die Kindervilla Dorothee wurde durch eine private Initiative des Ehepaars Weber mit seiner Tochter Dorothee und dem Schwiegersohn Jürgen Müller ins Leben gerufen. Sie bauten das einstige Familienhaus behindertengerecht um, sodass es im Sommer 1999 als Einrichtung in Betrieb genommen werden konnte. Neben der Betreuung und Pflege rund um die Uhr bietet die Kindervilla im Siegerland ihren Gästen gemeinsame Aktivitäten und Unterhaltungsmöglichkeiten an.

FERCHAU Engineering GmbH
Derzeit arbeiten bei der FERCHAU Engineering GmbH mehr als 6.600 Ingenieure, IT-Consultants, Techniker und Technische Zeichner in über 90 Niederlassungen und Standorten sowie in über 70 Technischen Büros (Stand: 31. Dezember 2015). FERCHAU ist in den sieben Fachbereichen Anlagenbau, Elektrotechnik, Fahrzeugtechnik, Informationstechnik, Luft- und Raumfahrttechnik, Maschinenbau sowie Schiffbau und Meerestechnik tätig. In diesem Jahr feiert das Unternehmen sein 50-jähriges Jubiläum. Der Engineering- und IT-Dienstleister bietet seinen Kunden drei Leistungsbausteine an: Im Bereich Engineering Competence übernimmt das Unternehmen ganze Workpackages, die entweder beim Kunden vor Ort oder in den eigenen Technischen Büros bearbeitet werden. Im zweiten Kompetenzfeld, dem Engineering Support, unterstützen die Fachkräfte des Engineering- und IT-Dienstleisters den Kunden vor Ort. Im dritten Bereich, den Managed Services, unterstützt FERCHAU seine Kunden bei der Bündelung von Beschaffungsprozessen für Engineering- und IT-Dienstleistungen.

Download Texte und Fotos: FERCHAU Media Informationssystem

Pres­se­kon­takt

Bachinger Öffentlichkeitsarbeit

Löwengasse 27 L 60385 Frankfurt am Main

Fon +49 69 955275-0

Fax +49 69 557155

  bachinger@bachinger-pr.de

 Downloads

Texte, Bilder und Hinter­gründe