14. Dezember 2016 Eva Trost

FERCHAU Augs­burg spendet für den guten Zweck

Der Engineering- und IT-Dienstleister unterstützt die Betreuung kranker Kinder und Jugendlicher mit 1.000 Euro.

Die Augsburger Niederlassung der FERCHAU Engineering GmbH hat 1.000 Euro an die Stiftung „Bunter Kreis“ gespendet. Auch in diesem Jahr hatte sich der Standort wieder dazu entschieden, auf größere Weihnachtsgeschenke an Kunden und Mitarbeiter zu verzichten und stattdessen eine soziale Einrichtung in der Region zu fördern. Mit der Summe hilft Deutschlands Marktführer im Bereich Engineering- und IT-Dienstleistungen der Augsburger Stiftung bei der Betreuung schwer und teilweise unheilbar erkrankter Kinder und Jugendlicher sowie deren Angehörigen.

Christian Felch, stellvertretender Niederlassungsleiter am FERCHAU-Standort Augsburg, besuchte die integrative Einrichtung vergangenen Montag persönlich, um den Spendenscheck an Geschäftsführerin Angelika Lang zu überreichen. „Die Stiftung ‚Bunter Kreis‘ leistet einen enorm wichtigen Beitrag für unsere Region, indem sie sich für das Wohl erkrankter junger Menschen und deren Familien einsetzt und ihnen dabei hilft, das Leben in dieser schwierigen Situation zu meistern. Mit unserer Spende möchten wir den Mitarbeitern der Stiftung für ihr tägliches Engagement danken und dazu beitragen, dass sich Betroffene und deren Angehörige auch in Zukunft an diese wichtige Einrichtung wenden können, um ein Stück Lebensfreude, Zufriedenheit und soziale Integration zurückzuerlangen“, erläuert Christian Felch die Aktion seiner Niederlassung.

Über die Stiftung:
Der Grundstein für die Stiftung „Bunter Kreis“ wurde 1992 gelegt, als sich einige Mitarbeiter der Kinderklinik Augsburg zusammenschlossen und den „Förderkreis Kinderklinik Augsburg“ gründeten. Ziel war es, ein praxisfähiges Nachsorgekonzept für Familien mit chronisch, krebs- und schwerstkranken Kindern für die Region Schwaben zu entwickeln. Mittlerweile hilft die Stiftung „Bunter Kreis“ rund 2.000 Familien jährlich und unterstützt sie mittels Nachsorge, therapeutischen Angeboten, Patientenangeboten oder individueller Hilfe. Neben der Betreuung der Kinder sind die Mitarbeiter auch Ansprechpartner für die Sorgen und Nöte der Angehörigen, für welche die Situation oft eine erhebliche seelische, soziale und auch finanzielle Belastung darstellt. 

FERCHAU Engineering GmbH
Derzeit arbeiten bei der FERCHAU Engineering GmbH mehr als 6.600 Ingenieure, IT-Consultants, Techniker und Technische Zeichner in über 90 Niederlassungen und Standorten sowie in über 70 Technischen Büros (Stand: 31. Dezember 2015). FERCHAU ist in den sieben Fachbereichen Anlagenbau, Elektrotechnik, Fahrzeugtechnik, Informationstechnik, Luft- und Raumfahrttechnik, Maschinenbau sowie Schiffbau und Meerestechnik tätig. In diesem Jahr feiert das Unternehmen sein 50-jähriges Jubiläum. Der Engineering- und IT-Dienstleister bietet seinen Kunden drei Leistungsbausteine an: Im Bereich Engineering Competence übernimmt das Unternehmen ganze Workpackages, die entweder beim Kunden vor Ort oder in den eigenen Technischen Büros bearbeitet werden. Im zweiten Kompetenzfeld, dem Engineering Support, unterstützen die Fachkräfte des Engineering- und IT-Dienstleisters den Kunden vor Ort. Im dritten Bereich, den Managed Services, unterstützt FERCHAU seine Kunden bei der Bündelung von Beschaffungsprozessen für Engineering- und IT-Dienstleistungen.

Download Texte und Fotos: FERCHAU Media Informationssystem

Pres­se­kon­takt

Bachinger Öffentlichkeitsarbeit

Löwengasse 27 L 60385 Frankfurt am Main

Fon +49 69 955275-0

Fax +49 69 557155

  bachinger@bachinger-pr.de

 Downloads

Texte, Bilder und Hinter­gründe