27. Juli 2017 Anika Raisch

5 Jahre FERCHAU Rüssels­heim

Lesezeit ca.: eine Minute

Niederlassungsleiter Maximilian Roeder zieht positive Bilanz und plant weitere Neueinstellungen.

Die FERCHAU-Niederlassung Rüsselsheim feiert ihr 5-jähriges Jubiläum. Der auf Automotive-Themen spezialisierte Standort unterstützt die Unternehmen der Region in allen Bereichen des automobilen Engineerings – sei es beim Kunden vor Ort oder im eigenen Technischen Büro. Seit ihrer Gründung im Jahr 2012 kann die Niederlassung ein stetiges Wachstum verzeichnen und beschäftigt aktuell 20 Mitarbeiter. Lag der Fokus zu Beginn noch auf klassischen Konstruktionsprojekten, so sind die Engineering- und IT-Spezialisten heute vor allem im Umfeld der Zukunftstechnologien tätig. Diese umfassen unter anderem die Bereiche E-Mobility, Autonomes Fahren, Software Security sowie Industrie 4.0.

Um die steigende Nachfrage der Unternehmen nach externen Dienstleistungen auch in Zukunft optimal bedienen zu können, setzt sich FERCHAU Rüsselsheim aktiv für die Förderung von Nachwuchskräften ein. So sponsert der Standort unter anderem das Formula Student Team Scuderia Mensa der Hochschule RheinMain. Darüber hinaus engagiert sich die Niederlassung auch sozial und unterstützt regionale Institutionen wie den Wiesbadener Tafel e.V. oder die Bärenherz Stiftung, die Projekte und Einrichtungen für unheilbar kranke Kinder fördert.

Maximilian Roeder, der seit April dieses Jahres als Niederlassungsleiter am Standort tätig ist, sieht vor allem in den Zukunftstrends der Automobilbranche großes Wachstumspotential: „Unsere Entwicklungskompetenzen im Feld der innovativen Fahrzeugtechnologien werden schon jetzt stark nachgefragt. Dieser Trend wird sich in den kommenden Jahren fortsetzen. Als kompetenter Lösungsanbieter verstehen wir dies als Anreiz für eine noch gezieltere fachliche Spezialisierung und zugleich als Chance für die weitere Entwicklung unserer Niederlassung.“ Bis Ende des Jahres plant FERCHAU Rüsselsheim weiteres Wachstum und sucht 10 neue Mitarbeiter für die Bereiche Automotive, Fahrversuch und Applikation.

FERCHAU Engineering GmbH
Derzeit arbeiten bei der FERCHAU Engineering GmbH mehr als 7.400 Ingenieure, IT-Consultants, Techniker und Technische Zeichner in über 100 Niederlassungen und Standorten sowie in über 100 Technischen Büros und Projektgruppen (Stand: 31.12.2016). FERCHAU ist in den sieben Fachbereichen Maschinen- und Anlagenbau, Elektrotechnik, Fahrzeugtechnik, Informationstechnik, Luft- und Raumfahrttechnik sowie Schiffbau und Meerestechnik tätig. 2016 feierte das Unternehmen sein 50-jähriges Jubiläum.

Der Engineering- und IT-Dienstleister bietet seinen Kunden drei Leistungsbausteine an: Im Bereich Engineering Competence übernimmt das Unternehmen ganze Workpackages, die entweder beim Kunden vor Ort oder in den eigenen Technischen Büros bearbeitet werden. Im zweiten Kompetenzfeld, dem Engineering Support, unterstützen die Fachkräfte des Engineering- und IT-Dienstleisters den Kunden vor Ort. Im dritten Bereich, den Managed Services, unterstützt FERCHAU seine Kunden bei der Bündelung von Beschaffungsprozessen für Engineering- und IT-Dienstleistungen.

Download Texte und Fotos: FERCHAU Media Informationssystem

Pres­se­kon­takt

Bachinger Öffentlichkeitsarbeit

Löwengasse 27 L 60385 Frankfurt am Main

Fon +49 69 955275-0

Fax +49 69 557155

  bachinger@bachinger-pr.de

 Downloads

Texte, Bilder und Hinter­gründe