04. Oktober 2017 Eva Trost

FERCHAU Fried­richs­hafen spon­sert Auslands­se­mester

Lesezeit ca.: eine Minute

Als International Mobility Founder unterstützt der Engineering- und IT-Dienstleister einen Studenten der Hochschule Ravensburg-Weingarten.

Die FERCHAU-Niederlassung Friedrichshafen beteiligt sich mit einer Spende von 1.000 Euro an der Finanzierung eines Auslandssemesters. In Kooperation mit der Fakultät Maschinenbau der Hochschule Ravensburg-Weingarten engagiert sich der Standort als International Mobility Founder und bezuschusst damit den Auslandsaufenthalt von Tobias Metzger. Vor seinem Maschinenbau-Studium an der HRW hat der 23-jährige bereits eine Ausbildung zum Konstruktionsmechaniker absolviert und besucht nun seit August dieses Jahres die norwegische Partneruniversität Høgskulen på Vestlandet in Bergen. Neben der fachlichen Weiterbildung freut sich der Student vor allem darauf, während des Auslandssemesters seine Fähigkeiten in der englischen Sprache weiter auszubauen.

FERCHAU-Niederlassungsleiter Michael Kröhan begrüßt die Möglichkeit, angehende Ingenieurinnen und Ingenieure mit einem Mobilitätszuschuss finanziell zu unterstützen: „Mit unserem Engagement als International Mobility Founder können wir als Unternehmen einen wertvollen Beitrag dazu leisten, dass Studenten frühzeitig Auslandserfahrungen sammeln. Darüber hinaus ist die Förderung natürlich auch eine ideale Gelegenheit, die Fachkräfte von morgen näher kennenzulernen und uns als attraktiver Arbeitgeber vorzustellen.“
Denn getreu dem Hochschul-Motto „Rural Base – Global Face“ sollen die Studierenden während ihres Auslandssemesters nicht nur mit einer globalen Denkweise vertraut gemacht werden, sondern zugleich die Heimatregion als Basis ihres beruflichen Handelns wahrnehmen.

FERCHAU Engineering GmbH
Derzeit arbeiten bei der FERCHAU Engineering GmbH mehr als 7.400 Ingenieure, IT-Consultants, Techniker und Technische Zeichner in über 100 Niederlassungen und Standorten sowie in über 100 Technischen Büros und Projektgruppen (Stand: 31.12.2016). FERCHAU ist in den sieben Fachbereichen Maschinen- und Anlagenbau, Elektrotechnik, Fahrzeugtechnik, Informationstechnik, Luft- und Raumfahrttechnik sowie Schiffbau und Meerestechnik tätig. 2016 feierte das Unternehmen sein 50-jähriges Jubiläum.

Der Engineering- und IT-Dienstleister bietet seinen Kunden drei Leistungsbausteine an: Im Bereich Engineering Competence übernimmt das Unternehmen ganze Workpackages, die entweder beim Kunden vor Ort oder in den eigenen Technischen Büros bearbeitet werden. Im zweiten Kompetenzfeld, dem Engineering Support, unterstützen die Fachkräfte des Engineering- und IT-Dienstleisters den Kunden vor Ort. Im dritten Bereich, den Managed Services, unterstützt FERCHAU seine Kunden bei der Bündelung von Beschaffungsprozessen für Engineering- und IT-Dienstleistungen.

Download Texte und Fotos: FERCHAU Media Informationssystem

Pres­se­kon­takt

Bachinger Öffentlichkeitsarbeit

Löwengasse 27 L 60385 Frankfurt am Main

Fon +49 69 955275-0

Fax +49 69 557155

  bachinger@bachinger-pr.de

 Downloads

Texte, Bilder und Hinter­gründe