04. Dezember 2017Eva Trost

FERCHAU-Standort Hamburg-Süder­elbe expan­diert

Lesezeit ca.: 2 Minuten

Der Engineering- und IT-Dienstleister bezieht neue Räumlichkeiten im Harburger Binnenhafen.

Die FERCHAU-Niederlassung Hamburg-Süderelbe ist umgezogen. In den vergangenen zweieinhalb Jahren konnte der Standort ein überdurchschnittlich starkes Wachstum verzeichnen. Mit den neuen Räumlichkeiten im sogenannten Fleethaus, einer denkmalgeschützten ehemaligen Getreidemühle in Hamburg-Harburg, schafft der Engineering- und IT-Dienstleister die Voraussetzung für weitere Expansion und kann Projekte künftig noch effizienter umsetzen.
Zu den Kunden zählen Großunternehmen an den Industriestandorten in Hamburgs südlichen Bezirken ebenso wie hoch spezialisierte kleine und mittelständische Firmen im ländlichen Raum. Das Branchenspektrum umfasst den Maschinen- und Anlagenbau, das Bauwesen, die IT, den Automotive-Sektor sowie die Felder Marine & Offshore.

Entsprechend breit gefächert ist auch das Dienstleistungsangebot von FERCHAU Hamburg-Süderelbe: So bieten die Engineering- und IT-Spezialisten unter anderem gezielte Unterstützung in der mechanischen und elektrotechnischen Konstruktion sowie in der Soft- und Hardwareentwicklung, welche auch die Bereiche IT-Infrastruktur und -Administration umfasst. Im Schiffbau rücken die Schiffsumrüstung und der Schiffsinnenausbau immer stärker in den Fokus.
Geschäftspartner schätzen vor allem die Kombination aus fachlicher Expertise, Zuverlässigkeit und Flexibilität: Je nach Wunsch werden die Aufgaben beim Kunden vor Ort oder in den FERCHAU-eigenen Projektgruppen und Technischen Büros umgesetzt. Auch die Übernahme kompletter Workpackages ist möglich.

Als Marktführer im Bereich Engineering- und IT-Dienstleistungen passt sich die Niederlassung Hamburg-Süderelbe den Anforderungen der regional ansässigen Unternehmen kontinuierlich an. So hat vor allem in den Feldern IT sowie Maschinen- und Anlagenbau die Nachfrage nach externer Unterstützung stark zugenommen. Um die Kundenbedarfe auch in Zukunft optimal abdecken zu können, ist der FERCHAU-Standort aktiv auf der Suche nach qualifizierten Nachwuchsfachkräften und erfahrenen Spezialisten. „Oberste Priorität hat im kommenden Jahr die Fortführung der überaus erfolgreichen Teamstruktur sowie die punktuelle Erweiterung unserer Kompetenzen durch die Einstellung neuer Kollegen“, schildert Niederlassungsleiter Mathias Wieting seine Pläne für die Niederlassung. Mitarbeiter können sich auf eine Vielzahl spannender Projekte sowie gezielte Aus- und Weiterbildungsmöglichkeiten freuen.

Das starke Engagement für die Region zeigt sich aber nicht nur in fachlicher Hinsicht: Mit regelmäßigen Spenden unterstützt der Standort die wichtige Arbeit gemeinnütziger Vereine aus dem Raum Hamburg. So förderte der Engineering- und IT-Dienstleister unter anderem mit einer Spende von 1.500 Euro ein Projekt des „Deutschen Kinderschutzbund Landkreis Harburg e.V.“, das dem Ausbau des Informations- und Beratungsangebots „Nummer gegen Kummer®“ diente, und leistete damit einen wertvollen Beitrag für das Wohl zahlreicher Kinder und Jugendlicher.

FERCHAU Engineering GmbH
Derzeit arbeiten bei der FERCHAU Engineering GmbH mehr als 7.400 Ingenieure, IT-Consultants, Techniker und Technische Zeichner in über 100 Niederlassungen und Standorten sowie in über 100 Technischen Büros und Projektgruppen (Stand: 31.12.2016). FERCHAU ist in den sieben Fachbereichen Maschinen- und Anlagenbau, Elektrotechnik, Fahrzeugtechnik, Informationstechnik, Luft- und Raumfahrttechnik sowie Schiffbau und Meerestechnik tätig. 2016 feierte das Unternehmen sein 50-jähriges Jubiläum.

Der Engineering- und IT-Dienstleister bietet seinen Kunden drei Leistungsbausteine an: Im Bereich Engineering Competence übernimmt das Unternehmen ganze Workpackages, die entweder beim Kunden vor Ort oder in den eigenen Technischen Büros bearbeitet werden. Im zweiten Kompetenzfeld, dem Engineering Support, unterstützen die Fachkräfte des Engineering- und IT-Dienstleisters den Kunden vor Ort. Im dritten Bereich, den Managed Services, unterstützt FERCHAU seine Kunden bei der Bündelung von Beschaffungsprozessen für Engineering- und IT-Dienstleistungen.

Download Texte und Fotos: FERCHAU Media Informationssystem

Pres­se­kon­takt

Bachinger Öffentlichkeitsarbeit

Löwengasse 27 L60385Frankfurt am Main

Fon +49 69 955275-0

Fax +49 69 557155

 bachinger@bachinger-pr.de

 Downloads

Texte, Bilder und Hinter­gründe