11. Dezember 2017Eva Trost

FERCHAU Road­show: Die Gewinner stehen fest

Lesezeit ca.: 2 Minuten

Der Engineering- und IT-Dienstleister verloste Semesterbeiträge an Hochschulen in Bremen, Oldenburg und Bremerhaven.

Deutschlands Marktführer im Bereich Engineering und IT-Dienstleistungen hat im Rahmen der FERCHAU Roadshow 2017 vier Hochschulen besucht und Semesterbeiträge in einer Gesamthöhe von über 1.200 Euro unter den Studenten verlost. Der Standort Bremen lud die Studierenden an seinen Messestand auf dem Campus ein und informierte sie in entspannter Atmosphäre über mögliche Karrierewege, verschiedene Berufsbilder sowie das Unternehmen im Allgemeinen. Personalreferenten der FERCHAU-Niederlassung standen für persönliche Gespräche zur Verfügung und berieten die angehenden Ingenieure und Informatiker zu den Themen Bewerbung und individueller Berufseinstieg.

Für die Verlosung der Semesterbeiträge ließen die Studenten der Universität und der Hochschule Bremen, der Universität Oldenburg sowie der Hochschule Bremerhaven ihrer Kreativität freien Lauf: Auf einer Postkarte schilderten die Teilnehmer mit einem kurzen Text, warum der Engineering- und IT-Dienstleister ihren Wintersemesterbeitrag übernehmen sollte. Aus den eingereichten Beiträgen wählten die FERCHAU-Mitarbeiter pro Hochschule schließlich einen aus und belohnten die ingesamt vier glücklichen Gewinner mit der versprochenen Übernahme ihrer Semesterbeiträge.

Vergangenen Mittwoch lud der Engineering- und IT-Dienstleister die vier Studierenden in die Bremer Niederlassung ein, wo ihnen Personalreferentinnen Frederike Hibben und Julia Eilers die Schecks für die Semesterbeiträge überreichten.

„Die Gespräche, die wir im Rahmen der Roadshow mit den Studenten geführt haben, aber auch die Auswertung ihrer Gewinnspiel-Beiträge haben es uns ermöglicht, die Nachwuchskräfte von morgen näher kennenzulernen. Für die Studenten wiederum war die Aktion eine ideale Gelegenheit, schon während ihrer akademischen Ausbildung mit einem wichtigen Arbeitgeber der Region in Kontakt zu treten. Darüber hinaus freuen wir uns, die vier Gewinner unserer Verlosung auch finanziell zu unterstützen. Als Deutschlands Marktführer im Bereich Engineering und IT sind wir auf kreative Köpfe angewiesen. Nach erfolgreichem Abschluss unserer diesjährigen Roadshow hat sich wieder einmal bestätigt, dass die Förderung der angehenden Ingenieure und Informatiker eine lohnende Investition ist“, resümiert Personalreferentin Frederike Hibben.

FERCHAU Engineering GmbH
Derzeit arbeiten bei der FERCHAU Engineering GmbH mehr als 7.400 Ingenieure, IT-Consultants, Techniker und Technische Zeichner in über 100 Niederlassungen und Standorten sowie in über 100 Technischen Büros und Projektgruppen (Stand: 31.12.2016). FERCHAU ist in den sieben Fachbereichen Maschinen- und Anlagenbau, Elektrotechnik, Fahrzeugtechnik, Informationstechnik, Luft- und Raumfahrttechnik sowie Schiffbau und Meerestechnik tätig. 2016 feierte das Unternehmen sein 50-jähriges Jubiläum.

Der Engineering- und IT-Dienstleister bietet seinen Kunden drei Leistungsbausteine an: Im Bereich Engineering Competence übernimmt das Unternehmen ganze Workpackages, die entweder beim Kunden vor Ort oder in den eigenen Technischen Büros bearbeitet werden. Im zweiten Kompetenzfeld, dem Engineering Support, unterstützen die Fachkräfte des Engineering- und IT-Dienstleisters den Kunden vor Ort. Im dritten Bereich, den Managed Services, unterstützt FERCHAU seine Kunden bei der Bündelung von Beschaffungsprozessen für Engineering- und IT-Dienstleistungen.

Download Texte und Fotos: FERCHAU Media Informationssystem

Pres­se­kon­takt

Bachinger Öffentlichkeitsarbeit

Löwengasse 27 L60385Frankfurt am Main

Fon +49 69 955275-0

Fax +49 69 557155

 bachinger@bachinger-pr.de

 Downloads

Texte, Bilder und Hinter­gründe