03. September 2018Anna Ewald

10 Jahre FERCHAU Thüringen

Lesezeit ca.: 2 Minuten

Der Engineering- und IT-Dienstleister befindet sich weiterhin auf Wachstumskurs.

Die FERCHAU-Niederlassung in Erfurt feiert ihr 10-jähriges Jubiläum. 2008 gegründet, wuchs der Standort jährlich um rund 20 Mitarbeiter an. Um die kontinuierlich steigende Nachfrage der Kunden an den Engineering- und IT-Dienstleister weiterhin optimal bedienen zu können, wurde nur drei Jahre nach der Gründung der Erfurter Niederlassung der zweite thüringische Standort in Jena eröffnet. Heute beschäftigt FERCHAU Thüringen rund 200 Mitarbeiter und leistet so einen großen Beitrag für die mittelständisch geprägte Wirtschaft des Bundeslandes.

Die Ingenieure, IT-Consultants, Techniker, Technischen Angestellten und Produktdesigner der beiden Niederlassungen betreuen Kundenprojekte vor allem aus der Automobilindustrie sowie aus den Branchen Optik, Maschinenbau, Elektrotechnik und IT entlang der gesamten Wertschöpfungskette. Besonders in den Bereichen Optik und IT verzeichnet FERCHAU Thüringen stetiges Wachstum.

Während unter anderem die Produktentwicklung und Konstruktion, die Werkzeugkonstruktion sowie die Prozessanalyse und -optimierung die Tätigkeitsschwerpunkte des Erfurter Teams darstellen, gehören besonders die mechanische Konstruktion, das Optikdesign wie auch die Elektronik- und Softwareentwicklung zu den Kernkompetenzen des Standortes Jena. Das Leistungsspektrum beider Niederlassungen umfasst zudem die Felder Arbeitsvorbereitung, Fertigungsplanung, Qualitäts- und Projektmanagement.

Dabei kann die Projektumsetzung nicht nur durch Projektgruppen beim Kunden vor Ort erfolgen. „Wir verfügen auch über ein technisches Büro, in dem Bauteile oder Baugruppen für die Bereiche Optik und Medizintechnik konstruiert und gezeichnet werden. Auch steht uns die entsprechende Infrastruktur aus Hard- und Software zu Verfügung, um komplexe Entwicklungsprojekte in unseren eigenen Räumlichkeiten abzuwickeln. Die Übernahme kompletter Workpackages ist dementsprechend ein Bereich, den wir in Zukunft noch stärker forcieren möchten“, erklärt Falk Günther, Leiter der thüringischen FERCHAU-Niederlassungen.
Auch in die weiteren Pläne der Standorte gibt der Niederlassungsleiter einen Einblick: „Wir möchten in den nächsten sechs Monaten weitere zehn Mitarbeiter einstellen und somit unser bisheriges Wachstum um rund zehn Prozent pro Jahr fortsetzen. Darüber hinaus ist es unser großes Ziel, als eines der größeren Unternehmen in Thüringen auch in Zukunft ein attraktiver Arbeitgeber für hochspezialisierte Fachkräfte zu sein.“

Hierfür fördert FERCHAU Thüringen auch die Fachkräfte von morgen. So beteiligt sich der Engineering- und IT-Dienstleister beispielsweise am Programm Master+ des Photoniknetzwerks OptoNet e.V. Auch kooperieren die Standorte mit der Technischen Universität Ilmenau, bieten Fachvorträge an thüringischen Hochschulen an und vergeben regelmäßig Förderpreise an Studierende der Bereiche Maschinenbau sowie Laser- und Optotechnologie an der Fachhochschule Jena.
Darüber hinaus sponsern die Niederlassungen nicht nur mehrere Sportteams, sondern spenden auch immer wieder an soziale Einrichtungen in der Region.

FERCHAU Engineering GmbH
Derzeit arbeiten bei der FERCHAU Engineering GmbH mehr als 8.100 Ingenieure, IT-Consultants, Techniker und Technische Zeichner in über 100 Niederlassungen und Standorten sowie in über 100 Technischen Büros und Projektgruppen (Stand: 31.12.2017). FERCHAU ist in den sieben Fachbereichen Maschinen- und Anlagenbau, Elektrotechnik, Fahrzeugtechnik, Informationstechnik, Luft- und Raumfahrttechnik sowie Schiffbau und Meerestechnik tätig.

Der Engineering- und IT-Dienstleister bietet seinen Kunden drei Leistungsbausteine an: Im Bereich Engineering Competence übernimmt das Unternehmen ganze Workpackages, die entweder beim Kunden vor Ort oder in den eigenen Technischen Büros bearbeitet werden. Im zweiten Kompetenzfeld, dem Engineering Support, unterstützen die Fachkräfte des Engineering- und IT-Dienstleisters den Kunden vor Ort. Im dritten Bereich, den Managed Services, unterstützt FERCHAU seine Kunden bei der Bündelung von Beschaffungsprozessen für Engineering- und IT-Dienstleistungen.

Download Texte und Fotos: FERCHAU Media Informationssystem

Pres­se­kon­takt

Bachinger Öffentlichkeitsarbeit

Löwengasse 27 L60385Frankfurt am Main

Fon +49 69 955275-0

Fax +49 69 557155

 bachinger@bachinger-pr.de

 Downloads

Texte, Bilder und Hinter­gründe