18. Februar 2019Eva Trost

FERCHAU Gießen expan­diert

Lesezeit ca.: 2 Minuten

Der Engineering- und IT-Dienstleister bezieht neue Räumlichkeiten und plant weiteres Wachstum.

Die Niederlassung Gießen der FERCHAU Engineering GmbH ist umgezogen. Für die vergangenen sechs Jahre kann der Standort ein personelles Wachstum von über 250 Prozent auf derzeit mehr als 70 Mitarbeiter verzeichnen. Mit dem Bezug der neuen, größeren Büroflächen in der Schanzenfeldstraße 12 in Wetzlar wird dieser überaus positiven wirtschaftlichen Entwicklung Rechnung getragen und zugleich Raum für weitere Expansion geschaffen. So sind für die nächsten sechs Monate mehr als 20 Neueinstellungen geplant. Gesucht werden insbesondere Ingenieure und Techniker für die Branchen Maschinen- und Anlagenbau, Automotive, Optik und Pharma. Ein großer Bedarf besteht hierbei an Spezialisten in den Feldern Automatisierungstechnik, Elektro- und Informationstechnik sowie pharmazeutischer Anlagenbau und Bioverfahrenstechnik.

Um die hohe Nachfrage der Kunden nach professioneller Unterstützung auch in Zukunft optimal abdecken zu können, beteiligt sich FERCHAU Gießen aktiv an der Förderung von Nachwuchsfachkräften. Im Zuge dessen vergibt die Niederlassung an Studenten technischer Fachrichtungen das Deutschlandstipendium und bietet Bewerbertrainings an Hochschulen an.
Zudem zeigt der Standort auch soziales Engagement: Neben regelmäßigen Spenden an gemeinnützige Initiativen aus der Region unterstützt FERCHAU Gießen derzeit mit einer Patenschaft das Unterrichtsprogramm „Klasse2000“ zur Gesundheitsförderung, Sucht- und Gewaltvorbeugung in der Grundschule.

Für das laufende Jahr plant die Gießener Niederlassung den Ausbau der Geschäftsbeziehungen in den regionalen Zielmärkten pharmazeutische Industrie, Automotive, IT, Optik sowie Maschinen- und Anlagenbau. Darüber hinaus steht die weitere Etablierung von Projektgruppen beim Kunden vor Ort im Fokus des Engineering- und IT-Dienstleisters.

Niederlassungsleiter Torsten Schmidt blickt positiv in die Zukunft des Standortes: „Für die kommenden Jahre steht der Region von Mittel- bis Osthessen eine Fortsetzung des gesunden wirtschaftlichen Wachstums in den Zielbranchen bevor. Analog dazu können auch wir als kompetenter Partner der hier ansässigen Unternehmen mit weiterem Aufwind rechnen und freuen uns schon jetzt auf neue spannende und herausfordernde Projekte.“

FERCHAU Engineering GmbH
Derzeit arbeiten bei der FERCHAU Engineering GmbH mehr als 8.100 Ingenieure, IT-Consultants, Techniker und Technische Zeichner in über 100 Niederlassungen und Standorten sowie in über 100 Technischen Büros und Projektgruppen (Stand: 31.12.2017). FERCHAU ist in den sieben Fachbereichen Maschinen- und Anlagenbau, Elektrotechnik, Fahrzeugtechnik, Informationstechnik, Luft- und Raumfahrttechnik sowie Schiffbau und Meerestechnik tätig.

Der Engineering- und IT-Dienstleister bietet seinen Kunden drei Leistungsbausteine an: Im Bereich Engineering Competence übernimmt das Unternehmen ganze Workpackages, die entweder beim Kunden vor Ort oder in den eigenen Technischen Büros bearbeitet werden. Im zweiten Kompetenzfeld, dem Engineering Support, unterstützen die Fachkräfte des Engineering- und IT-Dienstleisters den Kunden vor Ort. Im dritten Bereich, den Managed Services, unterstützt FERCHAU seine Kunden bei der Bündelung von Beschaffungsprozessen für Engineering- und IT-Dienstleistungen.

Download Texte und Fotos: FERCHAU Media Informationssystem

Pres­se­kon­takt

Bachinger Öffentlichkeitsarbeit

Löwengasse 27 L60385Frankfurt am Main

Fon +49 69 955275-0

Fax +49 69 557155

 bachinger@bachinger-pr.de

 Downloads

Texte, Bilder und Hinter­gründe