28. Mai 2019Jan Düring

Top-Perso­nal­dienst­leister in Deutsch­land: „FOCUS BUSI­NESS“ zeichnet FERCHAU Engi­nee­ring in drei Kate­go­rien aus.

Lesezeit ca.: 2 Minuten

Das Magazin führt den Engineering- und IT-Dienstleister in den Kategorien Executive Search, Professional Search und Freelancer-Vermittlung auf.

Gummersbach, 28. Mai 2019 – Jährlich ermittelt und zeichnet das Magazin „FOCUS BUSINESS“ Deutschlands Top-Personaldienstleister aus. In der diesjährigen Auswertung listet die Redaktion FERCHAU Engineering in insgesamt drei Kategorien. Die dort gelisteten Unternehmen zählen zu den wichtigsten Personaldienstleistern Deutschlands.

FERCHAU: Top-Karriere-Macher

Die aktuelle FOCUS-Studie führt FERCHAU Engineering in der Kategorie Executive Search (Vermittlung von Führungskräften mit einem Jahresgehalt von über 100.000 Euro) unter insgesamt 79 Unternehmen auf. Außerdem ist FERCHAU in der Kategorie Professional Search (Vermittlung von Fachkräften mit einem Jahresgehalt von bis zu 100.000 Euro) als eines von insgesamt 100 Unternehmen platziert. Die dritte Listung erfolgt in der Kategorie Freelancer-Vermittlung unter insgesamt 31 Unternehmen. 

Olaf Emker, Leiter des neuen FERCHAU-Geschäfts­feldes DIRECT, freut sich besonders über die Anerkennung in der Kategorie Professional Search. „Dass das Angebot jetzt schon ausgezeichnet wird, unterstreicht die hervorra­gende Arbeit unserer Spezialisten“, betont Emker.

Mit dem Angebot DIRECT bietet FERCHAU seit kurzem auch Dienstleis­tungen in der Direktver­mitt­lung an. Im Bereich Professional Search sei die Bandbreite der Funktionen sehr groß und die Konkurrenz in einem stetig enger werdenden Kandidaten­markt hoch. „Sich in dem Bereich zu behaupten, in dem der Aufwand am größten ist, schaffen nur die Besten – und FERCHAU DIRECT gehört dazu“, ergänzt Olaf Emker.

„FOCUS BUSINESS“: Umfassender Auswahlprozess

Für die Erhebung der Studie befragten „FOCUS BUSINESS“ sowie das Statistikportal Statista zwischen 9. November und 17. Dezember 2018 rund 2.000 Personalverantwortliche und Personaldienstleister sowie 1.850 Vermittlungs-Kandidaten.
Auf Basis einer Longlist mit 1.000 Personaldienstleistern konnte jeder Befragte maximal zehn 

Kandidaten pro Kategorie nennen. Auch freie Nennungen flossen mit ein. Bewertet wurden Qualität und Auswahl der Kandidatenprofile, Service-Qualität, Preis-Leistungs-Verhältnis sowie die Vermittlungsgeschwindigkeit.

Neben den Personalexperten konnten auch Job-Interessenten, die in den vergangenen drei Jahren Kontakt zu Personaldienstleistern hatten, ihre Favoriten nennen – auch hier jeweils zehn pro Kategorie. Beurteilt wurden dabei Qualität und Auswahl der angebotenen Positionen, Kommunikation während und nach der Vermittlung sowie die Service-Qualität während des Bewerbungsprozesses.

FERCHAU Engineering GmbH
Derzeit arbeiten bei der FERCHAU Engineering GmbH mehr als 8.400 Ingenieure, IT-Consultants, Techniker und Technische Zeichner in über 100 Niederlassungen und Standorten sowie in über 110 Technischen Büros und Projektgruppen (Stand: 31.12.2018). FERCHAU ist in den sieben Fachbereichen Maschinenbau, Anlagenbau, Elektrotechnik, Fahrzeugtechnik, Informationstechnik, Luft- und Raumfahrttechnik sowie Schiffbau und Meerestechnik tätig.

Der Engineering- und IT-Dienstleister bietet seinen Kunden drei Leistungsbausteine an: Im Bereich Engineering Competence übernimmt das Unternehmen ganze Workpackages, die entweder beim Kunden vor Ort oder in den eigenen Technischen Büros bearbeitet werden. Im zweiten Kompetenzfeld, dem Engineering Support, unterstützen die Fachkräfte des Engineering- und IT-Dienstleisters den Kunden vor Ort. Im dritten Bereich, den Managed Services, unterstützt FERCHAU seine Kunden bei der Bündelung von Beschaffungsprozessen für Engineering- und IT-Dienstleistungen.

Download Texte und Fotos: FERCHAU Media Informationssystem