FERCHAU Chemnitz

Frisches Denken fürs Digi­tal­zeit­alter

Chemnitz war schon immer die Heimat patenter Köpfe: Hier wurden zahllose Innovationen entwickelt, wie z. B. das erste Thermogefäß sowie vollsynthetisches Feinwaschmittel. Vor allem gilt die Stadt aber als Wiege des Werkzeug- und Textilmaschinenbaus. Heute ist die sächsische Metropole ein bedeutendes Forschungs- und Industriezentrum – und bietet FERCHAU Chemnitz damit ideale Rahmenbedingungen. 

Chemnitz zählt seit etlichen Jahren zu den wachstumsstärksten Städten Deutschlands. Viele Unternehmen von Weltruf stammen von hier, die meisten von ihnen sind mittelständisch geprägt und oft noch in Familienhand. Eine herausragende Rolle spielt dabei der Sondermaschinenbau. Aber auch die IT-Branche hat in der Region einen hohen Stellenwert. Anziehungspunkt für begabte, junge Menschen ist die renommierte Technische Universität. Und wenn es um Spitzenforschung geht, glänzen das Fraunhofer-Institut und andere Einrichtungen mit anwendungsnahen Projekten.

Für FERCHAU Chemnitz ergeben sich in diesem Umfeld hochinteressante Potentiale. Schwerpunktmäßig ist die Niederlassung in den Bereichen Anlagen- und Sondermaschinenbau, Automatisierung sowie Energie- und Elektrotechnik tätig. Dabei liegt der Fokus insbesondere auf den Themen Konstruktion, Entwicklung, Arbeitsvorbereitung, Qualitätsmanagement, Produktionsplanung, Prozessoptimierung und Logistik.

Aufgrund der guten Verbindungen zu wissenschaftlichen Instituten und forschungsnahen Unternehmen ist immer stärker auch die Expertise von FERCHAU Chemnitz auf Gebieten wie der Fördertechnik, Informationstechnologie und Geräteentwicklung gefragt. Ob Fahrassistenzsysteme, Schaltschrankbau, Mikrocontroller oder Softwareentwicklung – das Niederlassungsteam arbeitet für seine Kunden intensiv an der Gestaltung der Zukunft.

Am Herzen liegt der Niederlassung, Firmen auf ihrem Weg ins digitale Zeitalter zu begleiten und somit deren Wettbewerbsfähigkeit zu unterstützen. So ist der Maschinenbau derzeit zwar noch überwiegend analog ausgerichtet, doch die Notwendigkeit der Umstellung auf digitale Prozesse wird zunehmend erkannt. Auch FERCHAU Chemnitz hat sich das auf die Fahne geschrieben und begleitet mehr und mehr Kunden auf dem Weg in Richtung Industrie 4.0 – beispielsweise, wenn es um die Prozessautomatisierung, Produktionsplanung und das Monitoring geht. Hier unterstützen Spezialisten z. B. bei der Informationsbereitstellung und -aufbereitung – und das weltweit: Im Kundenauftrag sind Mitarbeiter der Niederlassung u. a. in China, Mexiko, Spanien und Osteuropa tätig.

Genauso wichtig wie die Projekte der Kunden nimmt FERCHAU Chemnitz das Betriebsklima im eigenen Hause. In dem jungen Team zählen Transparenz, Kollegialität und ein positives Miteinander. Gern wird aktiv etwas zusammen unternommen – von Bürogolf und Beachvolleyball-Turnieren über Kartfahren bis zum Tapaskochen. Auch an Firmenläufen und Radrennen nehmen etliche Kollegen teil. Offen reagiert man auch auf besondere Wünsche der Mitarbeiter – etwa hinsichtlich einer flexiblen Arbeitszeitgestaltung. Kurzum: ideale Voraussetzungen für einen Jobeinstieg nach Maß.

Sight­seeing-Tipp vom Team Chem­nitz

Der Stadtteil Kaßberg zählt zu den größten Gründerzeit- und Jugendstilvierteln Deutschlands und ist seit dem Jahr 1991 als Flächendenkmal geschützt. Es ist mit jahrhundertealten Gewölbegängen untertunnelt, die besichtigt werden können.
Weitere Infos: www.chemnitzer-gewoelbegaenge.de

Kontakt

Niederlassung Chemnitz

Winklerstraße 20 09113 Chemnitz

Fon +49 371 444644-0

Fax +49 371 444644-29

  chemnitz@ferchau.com

Franziska Rieseler

Franziska Rieseler

Niederlassungsleiterin

Karte

Unser Team

Wir sind für Sie da

  • Franziska Rieseler

    Franziska Rieseler

    Niederlassungsleiterin

  • André Jähn

    André Jähn

    Account Manager IT

  • Thomas Vollmer

    Thomas Vollmer

    Senior Account Manager

Leistungen

Was wir tun

  • Produktentwicklung und -konstruktion
  • Maschinen- und Sondermaschinenkonstruktionen
  • Fahrzeug- und Schienenfahrzeugentwicklung
  • Werkzeugbau
  • Entwicklung von Betriebsmitteln
  • Dokumentation
  • Qualitätsmanagement
  • Arbeitsvorbereitung und Prozessoptimierungen
  • Projektmanagement und Schnittstellenkoordination
  • Hard- und Softwareentwicklung
  • Projektierung von Automatisierungstechnik, SPS-Programmierung und Visualisierung
  • Apparate- und Anlagenbau, Rohrleitungsplanung
  • Hydraulik- und Feinwerkkonstruktionen
  • Entwicklung und Betreuung von Stahl- und Hochbauprojekten
Jobangebote

Aktu­elle Jobs

Events und Messen

Veran­stal­tungen

Für diesen Standort finden zurzeit keine Veranstaltungen statt.

Eine Übersicht aller Veranstaltungen finden Sie in unserem Events.

Downloads

AGB – Zerti­fi­kate – Flyer